H +49 (89) 383 56 80 info@jung-fonds.de

Steuerliche Fragen

Fonds unterliegen einigen steuerlichen Regularien. Alle notwendigen Unterlagen und Mitteilungen erhalten Sie und auf Wunsch Ihr Steuerberater jährlich über die für Ihr Depot verantwortliche Fondsplattform.

Wie werden Fonds besteuert?

Die Einkünfte aus Investmentfonds gehören bei Privatanlegern stets zu Einkünften aus Kapitalvermögen und unterliegen der Abgeltungsteuer. Ausgeschüttete und thesaurierte Zinsen, Dividenden und inländische Mieten sind somit in vollem Umfang steuerpflichtig. Damit Sie dies in Ihrer Steuererklärung berücksichtigen können, erhält jeder Anteilseigner von der Fondsplattform automatisch eine jährliche Steuermitteilung.

Bis zu einer gewissen Höhe sind Kapitalerträge in Deutschland steuerfrei. Für Alleinstehende gilt ein Pauschbetrag von 801,- Euro, für Ehepaare 1.602,- Euro. Für alle darüber hinausgehenden Erträge und Veräußerungsgewinne führt die depotführende Stelle automatisch die Abgeltungssteuer von 25% plus Soli an das Finanzamt ab. Für die Einkommenssteuererklärung ist alles erledigt – eine zusätzliche Erklärung muss man nicht ausfüllen.

Kontakt

Sunny D. Jung Fondsberatung GmbH

Schumannstraße 1a
„Glashaus“ im Innenhof
81675 München

Tel.:      +49 (89) 383 56 80
Fax:      +49 (89) 383 56 811
E-Mail:  info@jung-fonds.de

Hinterlassen Sie eine Nachricht

captcha